Trotz der Tatsache, dass die demographische Situation

Trotz der Tatsache, dass die demographische Situation in unserem Land weiterhin schlecht ist, gibt es in den meisten Familien noch zwei Kinder, und oft ist es ein Junge und ein Mädchen. Kinder für zwei KinderEquipment Einzelzimmer Kinderzimmer für jeden von ihnen ist nicht immer möglich, so dass die Gestaltung eines Kinderzimmer für zwei Kinder sehr ernst angegangen werden muss.

Detsky mebel 2
Also, durch die Optionen für die Dekoration der Kinderzimmer denken, ist das erste, was zu denken ist die Teilung des Raumes in zwei Zonen: eine gemeinsame Zone und ein persönlicher Bereich. Ein gemeinsamer Bereich kann zum Beispiel eine originale Spielmatte oder Sport-Ecke sein. Bei der Anordnung der Betten, ordnen Sie sie so, dass das gemeinsame Spielfeld von selbst gebildet wird. Dies kann erreicht werden, wenn das Bett in L-förmigen, nicht frontal angeordnet ist.
Teilen Sie den Raum des Raumes kann nicht nur eine Trennwand, sondern auch visuell, mit verschiedenen Farben von Tapeten, Möbel, Bettdecken, etc. Denken Sie daran, dass der persönliche Raum jedes Kindes seinen Interessen, Hobbys Möbel für Kinderzimmer und Charakter entsprechen sollte. Daher ist es am besten, dass Kinder die Gestaltung ihrer Ecken wählen können.
In der Kinderkrippe für zwei, sollte es doppelte Sätze von Möbeln: jedes Kind sollte seine eigene Garderobe, Tisch, Nachttisch, Regale, Regale, etc.
Wenn Schränke, Tische oder Regale für einen Kindergarten passen, dann über die Wahl der Betten ist es wert, ernst zu denken.
Immer relevant werden zwei klassische Betten, entweder frontal oder Winkel. Diese Betten eignen sich für eine ausreichend große Kinder (weil es noch Platz für Spiele geben muss). Der Vorteil dieser Betten in der gleichen persönlichen Ort eines jeden Kindes, tk. Sie werden beide unter gleichen Bedingungen sein, sie haben die Möglichkeit, ihre Ecke nach ihrer Diskretion zu schmücken. Darüber hinaus sind diese Betten für Kinder jeden Alters geeignet.
Sehr oft in den Zimmern für zwei Kinder können Sie Etagenbetten sehen. Unserer Meinung nach ein Möbel-Set für zwei Kinder, ist diese Option nicht die erfolgreichste. Oft passiert es, dass ein Kind, das auf der unteren Stufe schläft, sich zurückhält. Wahrscheinlich ist dies auf die Tatsache zurückzuführen, dass er immer über sich selbst den Boden der zweiten Stufe sieht, der seinen persönlichen Raum zu begrenzen scheint. Darüber hinaus können Kinder im Alter von fünf Jahren auf der oberen Ebene schlafen, sonst kann es Probleme mit der Nachttoilette geben.
Und um einzelne Ecken für Kinder zu organisieren, wird fast unmöglich sein, zumindest für jemanden, der auf der zweiten Stufe schlafen wird.
Wenn die Größe des Kindes nicht erlaubt, zwei klassische Betten zu setzen, ohne den freien Platz zu schädigen, und das Etagenbett zieht Sie nicht an, wählen Sie die kombinierte Version des Hochbettes und das übliche klassische. Das untere Bett muss immer senkrecht zum Hochbett stehen – in diesem Fall wird das Kind auf dem Unterbett kein Gefühl von begrenztem Raum und seiner Freiheit erleben. Auch können diese Betten L-förmig angeordnet werden, dann in einem leeren Raum unter dem Oberbett können die Kinder ihren eigenen Platz organisieren.
Eine gute Option für ein Kinderzimmer ist zwei Hochbetten. Diese Option eignet sich für Kinder im Schul- und Vorschulalter, wenn sie bereits einen Arbeitsplatz benötigen. Das Hochbett erlaubt Ihnen, den freien Platz unter dem Bett zu benutzen, um den Arbeitsplatz für das Kind zu organisieren, während der freie Platz für allgemeine Spiele erhalten bleibt.